Anzeige

Honor Magic 3: Kommt das Smartphone mit Snapdragon 888+ schon im August?

Honor Magic 3
Kündigt Honor auf der Pressekonferenz das Honor Magic 3 an?

Honor hat für den 12. August eine „globale“ Pressekonferenz angesetzt. Beobachter rechnen damit, dass der Handybauer dort das Honor Magic 3 vorstellt – wahrscheinlich mit Google-Diensten und Play-Store-Zugriff. Auch ein Honor Magic Fold ist denkbar.

Im Juni hatte Honor neue Smartphones seiner Honor-50-Reihe (Honor 50, Honor 50 Pro, Honor 50 SE) vorgestellt – zunächst in China. Eine Vorstellung der internationalen Versionen, inklusive Google-Diensten und Play-Store-Zugriff, steht noch aus. Honor hat das aber schon offiziell bestätigt. Auch nach Deutschland sollen die Honor-50-Smartphones kommen.

Honor Magic 3 soll Google-Dienste an Bord haben

Entsprechend wäre es wenig überraschend, wenn Honor dies auf der jetzt angekündigten „globalen“ Pressekonferenz tun würde. Auch beim Honor Magic 3 sollen Google-Dienste und Play Store vorinstalliert sein. Das neue Gerät der Magic-Reihe könnte Honor auch auf dieser Veranstaltung präsentieren. Jedenfalls sind in den vergangenen Tagen schon einige Leaks ans Tageslicht gekommen. Eine Vorstellung im August wäre also folgerichtig.

Snapdragon 888+ im Honor Magic 3

Schon bekannt und äußerst wahrscheinlich ist, dass das Honor Magic 3 mit dem neuen Qualcomm Snapdragon 888+ kommt. Das Plus-Modell bringt noch mehr Leistung als das aktuelle Flaggschiff-Modell Snapdragon 888. Gemunkelt wird zudem über abgerundete Display-Ränder. Und auch eine unter dem Display-Kamera für Selfies ist wohl möglich. Eine solche Variante ist aktuell schon beim ZTE Axon 20 zu finden. Sehr wahrscheinlich ist auch, dass die Hauptkamera drei Bildsensoren haben dürfte.

Kommt ein Honor Magic Fold?

Immer wieder spekuliert wird zudem darüber, dass neben dem Honor Magic 3 auch eine faltbare Variante, das Honor Magic Fold vorgestellt werden könnte. Faltbare oder klappbare Handys haben schon einige große Hersteller, darunter Samsung, LG, Xiaomi und Ex-Honor-Mutter Huawei, im Angebot. Weitere Smartphonebauer, wie Oppo oder Vivo, planen ebenfalls Foldables. Und auch Google steigt wohl im Herbst ins Rennen um den Markt für faltbare Smartphones ein – mit dem Google Pixel Fold.

Comeback der Honor-Magic-Reihe angekündigt

Über eine Honor Magic Fold spekulieren Marktbeobachter schon länger. Schon im Januar hatte Honor-CEO George Zhao Ming angekündigt, dass Honor bald Flaggschiff-Smartphones baue. Diese sollen nicht nur jene von Huawei, sondern auch von Apple übertreffen. Zhao kündigte damals auch die Rückkehr der Honor-Magic-Reihe. Das erste Smartphone der Magic-Serie könne vielleicht ein faltbares Gerät sein, so Zhao.

Leaker zeigte Honor Magic Fold im März

Im März hatte dann der vor allem in China bekannte Leaker Digital Chat Station für 2021 ein faltbares Smartphone von Honor in Aussicht gestellt. Das Gerät, so Chat Station auf seinem Weibo-Account laufe unter der Marke Honor Magic. Jetzt verdichten sich also die Gerüchte. Wir sind gespannt, was Honor uns bei der Pressekonferenz im August alles vorstellt – und ob wirklich neue Honor-Smartphones für den internationalen Markt geplant sind.

Anzeige

Über mich

Jörn Brien ist Chefredakteur und Betreiber von Honornews – deinem inoffiziellen Honor-Blog. Der Journalist arbeitet(e) für verschiedene namhafte Publikationen in Deutschland und Österreich, darunter Golem, Kurier, t3n, e-media, Futurezone und pressetext. Darüber hinaus betreibt er Die Wirtschaftsnews.de, den Smartphone-Blog, den Online-Buchshop Meine Buchhandlung Wien und mehrere Facebook-Gruppen sowie Blogs.

Wichtiger Hinweis:

Alle Artikel unseres Magazins Honornews dienen der Information. Unsere Artikel verfassen wir unabhängig, sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen. Die Redaktion übernimmt keine Haftung oder Gewähr für die Vollständigkeit der Inhalte. Wir übernehmen mit unseren Inhalten keine Beratungsfunktion, weder Anlage- noch Rechtsberatung. Unsere Empfehlungen erfolgen nach unseren Maßstäben. Ihr als Leser solltet sie aber eigenverantwortlich nutzen. Bei Bedarf wendet euch bitte an fachspezifische Experten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*