Anzeige

Bekommt Honor 9X Update auf Harmony OS 2.0? Leaker zeigt laufende Betaversion

Honor-9X-Bild
Honor 9X. (Bild: Honor/Huawei)

Das 2019 vorgestellte Honor 9X könnte noch in diesem Jahr ein Update auf das Huawei-Betriebssystem Harmony OS 2.0 bekommen – was einigermaßen verwunderlich wäre. Schließlich gehört Honor seit November nicht mehr zu Huawei.

Vor knapp zwei Jahren hatte Huawei das Honor 9Xdas mit der Pop-up-Kamera – auf den Markt gebracht. Das Smartphone war zunächst aber Werk mit der hauseigenen Benutzeroberfläche EMUI 9.1 ausgestattet. Es erhielt später Updates auf EMUI 10 und 10.1 – letzteres aber nicht mehr für die internationale Version.

Kommt das Honor 9X mit Harmony OS 2.0?

Jetzt soll das 9X von Honor noch im Laufe dieses Jahres auf das – wegen des US-Embargos gezwungenermaßen als Google-Alternative – Huawei-Betriebssystem Harmony OS 2.0 upgedatet werden. Das behaupten zumindest schon länger Gerüchte aus Asien. Ein chinesischer Leaker hat derweil einen Screenshot veröffentlicht, laut dem auf einem Honor 9X die Betaversion 3.0 von Harmony OS 2.0 läuft.

Honor 9X mit Harmony OS 2.0
Honor 9X mit Harmony OS 2.0 in der Betaversion 3.0. (Screenshot: Weibo/Digital King)

Bisher gab es noch keine offizielle Bestätigung seitens Huawei oder Honor dafür, dass das Honor 9X mit Harmony OS 2.0 ausgerüstet wird. Allerdings sind die aktuellen internen Tests der neuen Betriebssystemversion nicht zu verleugnen. Seit Dezember wird mit den Huawei-Flaggschiffen P40, Mate 30 und MatePad-Pro-Geräten getestet, wie Huaweiupdate berichtet.

Honor 9X in Deutschland: Nutzer hoffen auf Google

Allerdings ist fraglich, ob Honor seinem 9X tatsächlich Harmony OS 2.0 überhelfen wird. Eigentlich sollte die Abspaltung von Huawei im November ja dafür sorgen, dass die Ex-Tochter dem US-Embargo entgeht und den eigenen Geräten die Google-Dienste zurückbringt.

Möglich also, dass Harmony OS den chinesischen Honor-Geräten vorbehalten sein wird. Dort spielt Google aufgrund der herrschenden Einschränkungen ohnehin keine so große Rolle. Auf dem europäischen und dem US-Markt dürfte für Honor dagegen nicht viel zu holen sein, wenn seine Geräte ohne Google und Android kommen.

Nicht verpassen: Googlefier: Wie ihr Google-Dienste recht einfach auf euer Honor-Gadget bringt

Anzeige

Über mich

Jörn Brien ist Chefredakteur und Betreiber von Honornews – deinem inoffiziellen Honor-Blog. Der Journalist arbeitet(e) für verschiedene namhafte Publikationen in Deutschland und Österreich, darunter Golem, Kurier, t3n, e-media, Futurezone und pressetext. Darüber hinaus betreibt er Die Wirtschaftsnews.de, den Online-Buchshop Meine Buchhandlung Wien und mehrere Facebook-Gruppen sowie Blogs.

Wichtiger Hinweis:

Alle Artikel unseres Magazins Honornews dienen der Information. Unsere Artikel verfassen wir unabhängig, sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen. Die Redaktion übernimmt keine Haftung oder Gewähr für die Vollständigkeit der Inhalte. Wir übernehmen mit unseren Inhalten keine Beratungsfunktion, weder Anlage- noch Rechtsberatung. Unsere Empfehlungen erfolgen nach unseren Maßstäben. Ihr als Leser solltet sie aber eigenverantwortlich nutzen. Bei Bedarf wendet euch bitte an fachspezifische Experten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*