Anzeige

Honor V40 5G in der Lite Luxury Edition wird am 23. März enthüllt

Honor V40
Honor V40 Lite Luxury Edition – in den Händen eines chinesischen Bloggers. (Bild: @Chang’an digital Jun, via My Fix Guide)

In Deutschland warten wir noch auf das Honor View 40 und ein Comeback der Google-Dienste. Derweil steht in China nach dem Launch des V40 5G mit dem V40 in der Lite Luxury Edition schon die Enthüllung eines zweiten V40-Modells an.

In China hat Honor mit dem V40 5G das erste eigene Smartphone nach der Trennung von Huawei schon auf den Markt gebracht – allerdings ohne Google-Dienste. Honor View 40 soll das Gerät in Deutschland heißen und hoffentlich ein Comeback der Google-Dienste bringen. Auch Android 12 wäre ja nicht schlecht. Noch lässt das View 40 aber auf sich warten. In China schiebt Honor derweil schon eine zweite V40-Version nach – die V40 Lite Luxury Edition.

Honor V40 Lite Luxury Edition: Release angekündigt

Im offiziellen Weibo-Kanal der Marke hat Honor ein Teaser-Video veröffentlicht, in dem die Enthüllung des Honor V40 Lite Luxury Edition 5G für den 23. März angekündigt wird. Dafür ist sogar ein eigenes Livestream-Event geplant. Dabei, so kritisieren zumindest die Kollegen von GSM-Arena, dürfte es sich bei dem Smartphone „nur“ um ein Huawei Nova 8 in neuem Kleid handeln. Das ist auch in dem Video sowie an den Bildern des Bloggers @Chang’an digital Jun zu erkennen.

Die technischen Details ähneln sich jedenfalls verdächtig stark. So bietet die neue V40-Variante ein 6,57-Zoll großes AMOLED-Display. Dessen Auflösung gibt Honor mit 2.340 x 1.080 Pixel an. Seine Ähnlichkeit ebenfalls nicht verbergen kann die Quad-Kamera auf der Rückseite. Das Kamerasystem besteht aus einer 64- und einer 8- sowie zwei 2-Megapixel-Kameras. Und auch die Selfie-Kamera sowie das Curved-Design erinnern an das Nova 8.

Honor-V40-Variante erinnert an Huawei Nova 8

Laut My Fix Guide hat Honor dem V40 Lite Luxury Edition immerhin einen MediaTek Dimensity 800U eingebaut. Beim Nova 8 setzt Huawei freilich auf den Octa-Core-Prozessor HiSilicon Kirin 985. Zurück zum V40 Lite Luxury Edition: Dem Prozessor zur Seite stehen wahrscheinlich 8 GB RAM. Der Speicher beläuft sich wohl auf 128 oder 256 GB.

Honor V40 Lite Luxury Edition
Honor V40 Lite Luxury Edition. (Bild: Honor/Weibo)

Positiv verbuchen wir mal, dass das neue V40 Schnellladen mit 65 W erlaubt. Der Akku hat eine Kapazität von 3.800 mAh. Das Display unterstützt wohl eine Refreshrate von 90 Hz. Einen Fingerabdruckscanner gibt es nicht.

Wie hoch ist der Preis des V40 Lite Luxury Edition?

Zu den Preisen ist noch nichts bekannt. Das Honor V40 in China ist ab 3.599 Yuan (rund 463 Euro) zu haben. Beim V40 Lite Luxury Edition ist von einem etwas geringeren Preis auszugehen.

Anzeige

Über mich

Jörn Brien ist Chefredakteur und Betreiber von Honornews – deinem inoffiziellen Honor-Blog. Der Journalist arbeitet(e) für verschiedene namhafte Publikationen in Deutschland und Österreich, darunter Golem, Kurier, t3n, e-media, Futurezone und pressetext. Darüber hinaus betreibt er Die Wirtschaftsnews.de, den Smartphone-Blog, den Online-Buchshop Meine Buchhandlung Wien und mehrere Facebook-Gruppen sowie Blogs.

Wichtiger Hinweis:

Alle Artikel unseres Magazins Honornews dienen der Information. Unsere Artikel verfassen wir unabhängig, sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen. Die Redaktion übernimmt keine Haftung oder Gewähr für die Vollständigkeit der Inhalte. Wir übernehmen mit unseren Inhalten keine Beratungsfunktion, weder Anlage- noch Rechtsberatung. Unsere Empfehlungen erfolgen nach unseren Maßstäben. Ihr als Leser solltet sie aber eigenverantwortlich nutzen. Bei Bedarf wendet euch bitte an fachspezifische Experten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*