Anzeige

Honor 6 offiziell vorgestellt

Huawei hat heute in Peking offiziell sein neues Highend Smartphone Honor 6 vorgestellt. Im Vorfeld wurde bereits viel über Huaweis Flagschiff und dessen Highend Octacore diskutiert und geleakt. Darunter der „nagelneue“ HiSilicon Octacore Prozessor mit dem Codenamen Kirin920. Doch die Vorstellung heute brachte neben den bereits bekannten Daten ein kleine Überraschung mit sich. Aber erstmal zu den technischen Details.

© tech.sina.com.cn

Das Honor 6 kommt, wie erwartet mit einem 5 Zoll großem Full HD Display von JDI bei einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Das Herzstück bildet erstmals der hauseigene HiSilicon Kirin920 SoC, welcher, basieren auf der ARM big.LITTE Architektur, aus jeweils vier Cortex-A15- und vier A7-Kernen besteht. Unterstützend sind 3 GB RAM und eine listungsstarke Mali-T628 Quad-Core-GPU verbaut. Weiter verfügt das Huawei Honor 6 einen internen Speicher von wahlweise 16 oder 32 GB.

Bei den Kameras gibt es alt bekanntes. So löst die Hauptkamera auf der Rückseite mit 13 und die Frontkamera mit 5 Megapixeln auf.

Der Akku, des Huawei Honor 6 hat eine Kapazität von 3100mAh und soll dank besonderer interner Stromsparfunktionen besonders lange durchhalten. Huawei gab als Vergleich an, dass der Akku doppelt so lange hält, wie der das Apple iPhone 5S.

Den kleinen „Ohhh“-Effekt bracht dann das Design. Das Honor 6 ist trotz des Akku so kompakt gebaut, dass 75,7% der Front aus Display besteht. Erreicht wurde dies nach Huawei Angaben durch ein durchdachtes „Aluminium-Skelett“ und nur 2,86mm schmale Display Ränder. Somit hat man es geschafft, das neue Highendmodell in eine Größe von 139.8 x 68.8 x 6.5mm bei einem Gewicht von nur 135g.

Huawei wird das Honor 6 ab 1.Juli in China verkaufen. Der Preis für die 16GB Version liegt bei 1999 Yuan (ca. 235 EUR). Die 32GB Version wird mit 2299 Yuan (ca. 272 EUR) etwas mehr kosten. Wann oder ob das Honor 6 auch in Europa erscheint, ist aktuell nicht bekannt.

Bildquelle: tech.sina.com.cn

Anzeige

Über mich

Jörn Brien ist Chefredakteur und Betreiber von Honornews – deinem inoffiziellen Honor-Blog. Der Journalist arbeitet(e) für verschiedene namhafte Publikationen in Deutschland und Österreich, darunter Golem, Kurier, t3n, e-media, Futurezone und pressetext. Darüber hinaus betreibt er Die Wirtschaftsnews.de, den Smartphone-Blog, den Online-Buchshop Meine Buchhandlung Wien und mehrere Facebook-Gruppen sowie Blogs.

Wichtiger Hinweis:

Alle Artikel unseres Magazins Honornews dienen der Information. Unsere Artikel verfassen wir unabhängig, sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen. Die Redaktion übernimmt keine Haftung oder Gewähr für die Vollständigkeit der Inhalte. Wir übernehmen mit unseren Inhalten keine Beratungsfunktion, weder Anlage- noch Rechtsberatung. Unsere Empfehlungen erfolgen nach unseren Maßstäben. Ihr als Leser solltet sie aber eigenverantwortlich nutzen. Bei Bedarf wendet euch bitte an fachspezifische Experten.

3 Kommentare

  1. Wenn das Handy zu ungefähr den Preisen auch in Europa erscheint wäre das ja einfach mal mega günstig. Das würde ich mir auf jeden Fall holen 🙂
    Das Design gefällt mir auch wieder richtig gut. Auch wenn es von anderen Herstellern abgeschaut ist 😉

  2. Richtig schick geworden!
    Hoffen wir mal das es in kurzer Zeit zu ähnlichen Preisen nach Deutschland kommt! Dann hoffentlich mit Dual-Sim 🙂

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*