In den letzten Tagen hat sich die Schlinge der Gerüchteküche rund um die bevorstehende HONOR 20 Serie zugezogen. Hierbei haben wir auch neue Informationen erhalten, welche als durchaus sicher scheinen. Wir wollen euch kurz vor dem globalen Launch morgen in London unser letztes Update geben.

“Premium wird Standard”

Genau unter diesem Motto verspricht sich das Huawei Tochterunternehmen einen Angriff auf die Konkurrenz – geplant hierfür sei wie von HONOR gewohnt ein ordentliches Preis-Leistungs Verhältnis. Doch was versteht HONOR unter Premium? Und welche Premium Features soll das Gerät letztendlich erhalten?

Notch adé

Wie bereits mit dem HONOR View20 eingeführt, soll auch die HONOR 20 Serie dem neuen Trend treu bleiben und mit dem HONOR 20 sowie HONOR 20 Pro auf die klassische Notch verzichten. Stattdessen kommt in dem Gerät eine 4,5mm In-Display Kamera zum Einsatz, welche oftmals auch als Punch-Hole bezeichnet wird. Eingefasst ist diese Frontkamera in ein 6,24 Zoll großes AllView Display mit 91,7 prozentigem Display-Gehäuse Verhältnis, wie uns HONOR bereits in einer Pressemitteilung versprechen durfte. Lediglich das HONOR 20 Lite wird weiterhin mit Teardrop Notch erhältlich sein.
HONOR 20 Serie Teaser

Pro Modell mit vier Kameralinsen

Mit dem Pro Modell möchte man 2019 der neuen Flaggschiff Serie erstmals ein Sahnehäubchen aufsetzen. So soll das Modell mehr Dampf unter der Haube haben und auch einen noch größeren Wert auf die Kamera legen. Denkbar wäre, dass wir ein HONOR 20 mit 6 GB Arbeitsspeicher erwarten dürfen, während in dem Pro Modell 8 GB zum Einsatz kommen. Ebenso sicher wie der Einsatz des Huawei Kirin 980 SoC (System on Chip) ist auf jeden Fall die Hauptkamera des Pro Modell. Auf insgesamt vier Kameralinsen der Hauptkamera können wir uns freuen, wobei die Hauptlinse mit 48MP auflösen soll. Erste Ergebnisse der neuen Quad Kamera hat die globale PR Managerin von HONOR selbst veröffentlicht. So wurde vor einigen Tagen ein Tweet mit Bildern an verschiedenen Kulissen hochgeladen, erst am Freitag folgte ein Post bezüglich der Zoom Möglichkeiten.
Vor allem bei den Zoom Aufnahmen kann man sehr gut erkennen, dass uns mit dem HONOR 20 Pro viel erwarten dürfte. Dennoch macht mich die Aufnahme des 5X Zooms etwas skeptisch, ob diese wirklich der Realität entspricht. Auch bleibt natürlich interessant, wie sehr die AI optimiert wurde und ob man den Bildern zukünftig etwas weniger Übersättigungen einhaucht. Abwarten, wir werden es für euch auf jeden Fall ausführlich testen!

Fingerabdrucksensor

Während wir in den vergangenen Updates zu dem neuen Flaggschiff von einem In-Display Fingerabdrucksensor im Pro Modell ausgegangen sind, wurde diese Hoffnung mit einem Leak nun etwas genommen. Ein Poster zur HONOR 20 Serie aus China zeigt einen Fingerabdrucksensor, welcher an der Seite unterhalb der Lautstärkewippen integriert wurde. Auf dem Bild dürfte wahrscheinlich das normale HONOR 20 zu sehen sein, dennoch könnte auch im Pro Modell der gleiche Sensor zum Einsatz kommen.
HONOR 20 Pro Poster
Quelle: GizChina
Spinnen wir den Verzicht auf einen In-Display Fingerprint etwas weiter, könnte dies auch die Hoffnung auf ein OLED Display dämpfen. So würde sowohl in dem normalen als auch Pro Modell ein IPS-LCD Display zum Einsatz kommen – in unseren Augen definitiv kein Premium mehr!

Welche Ladetechnologie kommt zum Einsatz?

Während Huawei mit dem P30 Pro bereits Fast Wireless Charging sowie SuperCharge mit 40W betreibt, sieht es hier bei HONOR noch etwas mager aus. So bietet der Hersteller bisher noch kein Gerät an, welches Wireless Charging überhaupt unterstützt. Eine Ankündigung liegt uns auch für die HONOR 20 Serie nicht vor, weshalb wir hier wohl auf die morgige Pressekonferenz warten müssen. Ebenso wenig liegt uns vor, ob es zum Einsatz von SuperCharge mit 40W kommt. Einigen Medienberichten zufolge, soll weiterhin der normale SuperCharge Ladestandard eingesetzt werden, welcher das Gerät mit 22,5W in ungefähr 30 Minuten zur Hälfte lädt. Auch hier wären Neuerungen (längst) überfällig und wünschenswert!
1 2
Teilen:

Über den Autor

Avatar

Hinterlasse einen Kommentar