Anzeige

MWC2015 – Das sehen wir von Honor

Der Mobile World Congress 2015 in Barcelona ist seit Sonntag in vollem Gange. Zuerst hatten die „Großen“ im Mobilfunksector die Möglichkeit ihre Neuheiten und Weiterentwicklungen zu zeigen, seit heute sind auch alle anderen dran und die MWC Besucher sind herzlich dazu eingeladen sich einen Eindruck über die neuen Geräte zu verschaffen.

image002

Erstmals dieses Jahr tritt auch Honor offiziell als eigenständiger Aussteller auf dem MWC auf. Losgelöst vom Mutterunternehmen Huawei, das bereits am Sonntag einzigartige Wearables präsentierte, kann Honor dieses Jahr zeigen, dass man für 2015 neben dem Honor 6 und dem kürzlich vorgestelltemHonor Holly noch einige interessante Geräte in der Hinterhand hat. Aber fangen wir mal an.

Honor 6 Plus

Honor6Plus

Zum einen werden wir das im Dezember im China vorgestellte Honor 6 Plus sehen, das vor allem mit seiner neuartigen Dual-Kamera überzeugen konnte. Aber auch die restliche Ausstattung kann sich sehen lassen. Auf der Vorderseite dominiert ein sehr scharfes 5,5 Zoll IPS-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Im Inneren sorgt der 1,8 GHz schnelle HiSilicon Kirin 925 Octa-Core Prozssor mit einer Speicherunterstützung von 3GB RAM für die benötigte Leistung. Trotz des mit 3600mAh recht großzügig bemessenen Akkus verbaut Honor zudem noch einen einen i3-Coprozessor für kleinere Rechenaufgaben.

Honor 4X

 

Honor 4X Deutschland in gold

Zum anderen soll das günstigere Schwestermodell Honor 4X offiziell für den europäischen Markt vorgestellt werden. Dieses besitzt wie das Honor 6 Plus ein 5,5 Zoll großes Display, jedoch mit einer geringeren HD Auflösung von 1280×720 Pixeln. Neu im Mittelklassebereich von Honor ist hier die 64bit Unterstützung. So wird das Honor 4X das erste Gerät von Honor sein, das über einen 64bit Prozessor verfügt. Als weitere Spezifikationen wird es 1 GB RAM und 8 GB internen Speicher geben, der mit einer microSD Karte um bis zu 32GB erweitert werden kann. Bei der neuen Smartphonereihe setzt Honor zudem auch gute Kameraqualität so wird das Honor 4X über einen Sensor mit 13 Megapixeln Auflösung auf der Rückseite und 5 Megapixeln auf der Frontseite verfügen.

Genaue Release Termine und Preise stehen aktuell noch nicht fest, morgen werden wir aber mit Sicherheit mehr erfahren. Wir sind auf jeden Fall gespannt und freuen uns auf beide Geräte und vielleicht auch noch mehr.

Anzeige

Über mich

Avatar
Jörn Brien ist Chefredakteur und Betreiber von Honornews – deinem inoffiziellen Honor-Blog. Der Journalist arbeitet(e) für verschiedene namhafte Publikationen in Deutschland und Österreich, darunter Golem, Kurier, t3n, e-media, Futurezone und pressetext. Darüber hinaus betreibt er Die Wirtschaftsnews.de, den Online-Buchshop Meine Buchhandlung Wien und mehrere Facebook-Gruppen sowie Blogs.

Wichtiger Hinweis:

Alle Artikel unseres Magazins Honornews dienen der Information. Unsere Artikel verfassen wir unabhängig, sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen. Die Redaktion übernimmt keine Haftung oder Gewähr für die Vollständigkeit der Inhalte. Wir übernehmen mit unseren Inhalten keine Beratungsfunktion, weder Anlage- noch Rechtsberatung. Unsere Empfehlungen erfolgen nach unseren Maßstäben. Ihr als Leser solltet sie aber eigenverantwortlich nutzen. Bei Bedarf wendet euch bitte an fachspezifische Experten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*