Anzeige

Honor 60 steht bereits in den Startlöchern

Honor 60 Leak
So soll das Honor 60 aussehen. (Bild: Weibo)

Erstaunlich, welches Tempo Honor an den Tag legt. Erst vor gar nicht allzu langer Zeit haben wir über den bevorstehenden Launch des Honor 50 berichtet. Und schon deuten erste Leaks auf einen Nachfolger, das Honor 60, hin. Selbst ein Releasedate stehe schonn, wenn man den Aussagen der Leaker Glauben schenken mag.

Zurecht fragen sich potenzielle Käufer, ob sich eine Anschaffung des Honor 50 überhaupt noch lohnt, wenn in nicht allzu weiter Ferne der Nachfolger auf den Markt kommt. Immerhin ist erstgenanntes noch nicht einmal offiziell in Deutschland erschienen. Das Honor 60 steht jedoch bereits in den Startlöchern.

Honor 50, Honor 60 und mehr? Kommt ein Halbjahreszyklus?

Verantwortlich für derartige Behauptungen sind zwei Posts im chinesischen Netzwerk Weibo (hier & hier), denen unter anderem zu entnehmen ist, dass Honor offenbar zu einem Halbjahreszyklus bei seinen Smartphones wechseln möchte. Ein ambitioniertes Ziel, wenn man bedenkt, ob bzw. wie viel technische Innovation und Weiterentwicklung innerhalb von sechs Monaten wirklich möglich sind. Wie dem auch sei: Ein konkreter Launchtermin für das Honor 60 soll ebenfalls feststehen: der 1. Dezember 2021, sprich ein halbes Jahr nach seinem Vorgänger.

Natürlich gibt es Leaks zur Genüge und die Frage ist, wie viel Wahrheitsgehalt diese beinhalten. Darüber hinaus liegt die Verfügbarkeit hierzulande ohnehin einige Zeit hinter den ersten Veröffentlichungen in Fernost.

Honor 60 erneut als Basis- und Pro-Modell

Zwar gibt es bis dato keine konkreten Hinweise auf technische Neuerungen. Doch soll Honor beim Basismodell auf ein flaches Display mit Punch-Hole in der linken oberen Ecke setzen. Beim Pro-Modell soll dagegen ein seitlich gebogener Bildschirm mit mittiger Kamera zum Einsatz kommt. Ebenfalls sei eine Penta-Cam sowie ein Snapdragon-Upgrade abzusehen.

(Autor: Manuel)

Anzeige

Über mich

Jörn Brien ist Chefredakteur und Betreiber von Honornews – deinem inoffiziellen Honor-Blog. Der Journalist arbeitet(e) für verschiedene namhafte Publikationen in Deutschland und Österreich, darunter Golem, Kurier, t3n, e-media, Futurezone und pressetext. Darüber hinaus betreibt er Die Wirtschaftsnews.de, den Smartphone-Blog, den Online-Buchshop Meine Buchhandlung Wien und mehrere Facebook-Gruppen sowie Blogs.

Wichtiger Hinweis:

Alle Artikel unseres Magazins Honornews dienen der Information. Unsere Artikel verfassen wir unabhängig, sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen. Die Redaktion übernimmt keine Haftung oder Gewähr für die Vollständigkeit der Inhalte. Wir übernehmen mit unseren Inhalten keine Beratungsfunktion, weder Anlage- noch Rechtsberatung. Unsere Empfehlungen erfolgen nach unseren Maßstäben. Ihr als Leser solltet sie aber eigenverantwortlich nutzen. Bei Bedarf wendet euch bitte an fachspezifische Experten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*