Von honor bin ich schon immer gewohnt, dass der Akku sehr lange hält. Beim honor 6 und auch beim honor 5C hattet ich nie Probleme einen Tag mit dem Akku über den Tag zu kommen. Das honor 6X kommt mit einem riesigen 3340 mAh High Density Akku. Das sind sogar 340 mAh mehr als beim honor 6 und honor 8.  Das sind etwa 11 % mehr als bei den letzten Modellen von honor. Doch was kann man machen, damit der Akku lange bzw. länger hält, man aber auf so wenig Funktionen wie möglich verzichten muss?

Akku-Angaben vom Hersteller

· 3340 mAh High Density Akku – immer einen Schritt voraus
· Erweiterte Akkukapazität von 11%
· Bei vollständig geladenem Akku 2,15 Tage Betrieb bei moderater Nutzung oder 1,5* Tage bei intensiver Nutzung
· 5V/2A-Schnellladetechnologie - bereit, wenn du es bist
· Bis zu 11,5 Stunden Videobetrieb, 70 Stunden Musik abspielen oder 8 Stunden Gaming mit einer Akkuladung

Ausdauer Akku

honor 6x Akku

Das honor 6X verfügt über einen 5V/2A Ladeanschluss, welches Schnellladen ermöglicht. Dadurch ist der Akku schon nach etwa 2,5 Stunden Ladezeit wieder einsatzbereit und kann den Nutzer über den Tag bringen. Ist der Akku erst einmal voll geladen, dann kann er bei einer normalen Nutzung bis zu 1,5 Tagen genutzt werden. Bei einer normalen Nutzung gehe ich natürlich nicht von 8 Stunden Gaming oder 10 Stunden Videos schauen aus. Das Display – was auch beim honor 6X sicherlich sehr Stromintensiv ist – sollte zwischendurch auch mal eine Pause bekommen. Für Social Media, kurze Spielpausen, Musik- und Videoplayback sowie Telefonie sollte dem honor 6X aber erst nach etwa zwei Tagen die Puste ausgehen.

Optimierungen

Aber auch hier kann mit den richtigen Einstellungen noch der letzte Tropfen aus dem Akku herausgekitzelt werden. Ein paar Optimierungen, die ich bereits auf anderen Smartphones von honor erfolgreich einsetze, will ich heute mit euch teilen. Danach schauen wir mal, ob wir nicht sogar mehr als 2,15 Tage mit dem Akku durchhalten können.

1. Akkueinstellung

In den akkueinstellungen kann Leistung und intelligent gewählt werden. Ich habe bisher noch keinen wirklichen Unterschied zwischen beiden Modi erkennen können. ich kann mit gut vorstellen, dass diese Einstellung nur bei aufwendigen Spielen wirklich viel bringt. ich habe meine Handys immer auf intelligent eingestellt und kann damit noch ein bisschen mehr aus dem Akku herausholen.

2. Helligkeit

Bei der Helligkeit gibt es viele verschiedene Meinungen. Automatische Helligkeit, manuell regeln oder vielleicht doch über einen Tasker? Ich habe für mich die optimale eiAnstellung gefunden und teile sie gern mit euch, damit ihr alles aus eurem honor 6X Akku herausholen könnt.

honor 6X Akku Helligkeit

Einstellung Helligkeit

Wenn automatische Helligkeit eingestellt ist heißt das nicht unbedingt, dass die Helligkeit immer optimal eingestellt wird. man kann die manuelle Helligkeit mit der automatischen Helligkeit kombinieren. je nachdem, was bei der manuellen Helligkeit eingestellt ist, wird das Display heller oder nicht ganz so hell, wenn die automatische Helligkeit aktiviert wird. mein Optimum ist die automatische Helligkeit mit etwa 40% der manuellen Helligkeit zu kombinieren. dadurch erkennt man im hellen das Display recht gut, in der Nacht blendet es nicht so sehr und – ganz wichtig – der Akku wird geschont.

3. Geschützte Apps

Unter Android 6 bzw. EMUI 4 kann der Nutzer angeben, welche Apps aktiv bleiben sollen und sogar im Standby immer wieder aktiviert werden sollen. Durch das Aktivieren im Standby wird der Akku nicht gerade geschont, erst recht, wenn es sich dann auch noch um eine Stromintensive App handelt.

Wo findet man die geschützten Apps

  1. Einstellungen
  2. Erweitert
  3. Akku
  4. Geschützte Apps

Die Einstellungen sollten regelmäßig kontrolliert werden. Spätestens wenn eine neue App installiert wird  sollte geschaut werden, ob diese App Strom im Standby verbrauchen darf.

4. Tasker

Ich verwende zusätzlich noch eine tasker App, die zeitgesteuert diverse Funktionen deaktiviert. Sobald ich früh das Haus verlasse – was immer etwa zur gleichen Zeit ist – wird mein WLAN deaktiviert, um nicht sinnlos Strom zu verbrauchen. Das gleiche passiert mit WLAN und Bluetooth in der Nacht. dadurch ist kein Verbraucher aktiv, der gerade nicht genutzt wird und man spart wichtige Akkulaufzeit.

Fazit

Für mich persönlich spricht alles für den honor 6X Akku. Schnelle Ladezeit und sehr lange Verfügbarkeit in einem. Einen Tag schafft man damit sicherlich problemlos, selbst bei aktiver Nutzung. Wenn man sich ein wenig zurückhält, dann sind sicherlich auch zwei Tage möglich, ohne auf viele Funktionen verzichten zu müssen.

Was macht ihr um eine lange Akkulaufzeit zu bekommen? Habt ihr noch Tipps für uns? Schreibt es doch in die Kommentare.

Teilen:

Über den Autor

Avatar

2 Kommentare

  1. Avatar
    Bob veröffentlicht am

    Scheiße ist wohl nur, dass an dem Teil (6X) der Akku fest verbaut ist und wenn der nicht mehr geht, kann man das Handy weg schmeißen!
    Also auch nur Müll!

    • Avatar
      Logabirum veröffentlicht am

      1. “Sch…….” ist ja sowas von uncool (harter Ausdruck für weiche Masse).

      2. Für den Akku-Wechsel gibt es sicher Handy-Reparatur-Shops in jeder Stadt.

      3. Interessant wäre eine Antwort auf die Frage:
      “Vermeidet die Ladeelektronik die akku-schädliche Tiefentladung?”

Hinterlasse einen Kommentar