Anzeige

Honor Hunter V700 – Der neue Gaming-Laptop von Honor

Mit dem MagicBook hat Honor den Markt der sogenannten „Produktiv-Laptops“ bereichert. Das neuste Modell, MagicBook Pro wird in etwas mehr als 3 Tagen ausgeliefert. Das Honor sich selbst aber keine Pause könnt und gleich nachlegt beweisen sie mit der neuen Produktreihe „Hunter“. Der erste reine Gaming Laptop von Honor mit dem Namen Honor Hunter V700 soll schon ab dem 27. September erhältlich sein. Das man bei Honor viel Technik für vergleichsweise wenig Geld bekommt ist nicht neu und gerade für den Gaming Bereich ein Vorteil.

Aber was kann das Honor Hunter V700?

Der 16,1-Zoll-Bildschirm mit Full HD, das sehr schlanke Gehäuse aus Aluminium, die RGB-Hintergrundbeleuchtung (welche über Software Steuerbar ist) sprechen die Gamer Zielgruppe mit Sicherheit schonmal an. 16GB DDR4 Arbeitsspeicher und einer 512 GB großen PCIe NVMe SSD, in einer anderen Version mit sogar 1-TB-SSD, sind ebenfalls Okay. Beim Prozessor kann der Käufer wählen, Core i5-10300Hoder der Core i7-10750H stehen dabei zur Verfügung. Auch die Grafikkarte lässt dem Kunden die Wahl der Qual, Geforce GTX 1660 Ti oder die RTX 2060 sind die angebotenen Modelle.

Die mechanische Tastatur die in Zusammenarbeit mit Cerry entwickelt wurde erfüllt mehr als nur ihren Zweck. Und der 3D Surround-Sound klingt auf dem Papier auch sehr ordentlich.

Es fehlen bislang aussagekräftig Tests um den Honor Hunter V700 wirklich bewerten zu können. Die Schwachstelle vieler Gaming Laptops, die Kühlung, verspricht Honor besser als die Konkurrenz gelöst zu haben. Ob dem so ist wird sich zeigen.

Lohnt sich der Kauf des Honor Hunter V700

Für Gamer ist der Preis in der kleinste Konfiguration mit ca. 930€ sicher ansprechend. In der Vollausstattung wird der Honor Gaming Laptop bei ca. 1250€ liegen. Vergleichbare Modelle sind da doch ein Stückchen teurer,für sein Geld bekommt man also wie fast immer bei Honor ne ganze Menge. Die verbaueten Komponenten lesen sich sehr gut und müssten eine ausgezeichnete Preformence abliefern. Das Design ist ebenfalls für die Gaming Zielgruppe ansprechend gewählt. Das Honor Hunter V700 kann also beim Kauf eines neuen Gaming Laptops auf dem Vergleichszettel landen. Sobald wir das Modell in den Händen halten werdet Ihr nicht um einen ausführlichen Test drumherum kommen 🙂

 

Anzeige

Über mich

Avatar
Jörn Brien ist Chefredakteur und Betreiber von Honornews – deinem inoffiziellen Honor-Blog. Der Journalist arbeitet(e) für verschiedene namhafte Publikationen in Deutschland und Österreich, darunter Golem, Kurier, t3n, e-media, Futurezone und pressetext. Darüber hinaus betreibt er Die Wirtschaftsnews.de, den Online-Buchshop Meine Buchhandlung Wien und mehrere Facebook-Gruppen sowie Blogs.

Wichtiger Hinweis:

Alle Artikel unseres Magazins Honornews dienen der Information. Unsere Artikel verfassen wir unabhängig, sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen. Die Redaktion übernimmt keine Haftung oder Gewähr für die Vollständigkeit der Inhalte. Wir übernehmen mit unseren Inhalten keine Beratungsfunktion, weder Anlage- noch Rechtsberatung. Unsere Empfehlungen erfolgen nach unseren Maßstäben. Ihr als Leser solltet sie aber eigenverantwortlich nutzen. Bei Bedarf wendet euch bitte an fachspezifische Experten.

1 Trackback / Pingback

  1. Honor Hunter V700 - Wo gibt's den Gaming Laptop? - Honornews

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*