Die IFA ist im vollen Gange und natürlich lässt es sich da auch HONOR nicht nehmen, mit den Neuheiten seiner Produktpalette zu glänzen. So zündete HONOR auf seiner IFA-Pressekonferenz 2019 in einer gut halbstündigen Präsentation ein wahres Feuerwerk an Informationen zu Hard- und Software. Gleich zu Beginn wurde auf den Start des Beta-Tests von EMUI 10 / Magic UI 3.0 (auf Basis von Android 10) im vierten Quartal verwiesen. Da gleichzeitig von einem baldigen Start die Rede war, können wir wohl den Oktober als wahrscheinlichen Termin ins Auge fassen. Den Beta-Test wird es nach aktuellem Stand auf dem HONOR 20 PRO, HONOR 20 und HONOR View 20 geben, hierzu sowie über den Start auf anderen Modellen halten wir euch natürlich auf dem Laufenden! Mit dem Upgrade auf EMUI 10 / Magic UI 3.0 erhalten die Benutzer ein brandneues UI-Design, das eine große Auswahl an eleganten und ruhigen Farbpaletten bietet. Darüber hinaus wird eine neue Option für den dunklen Modus verfügbar sein, die den Augen der Benutzer mehr Komfort bieten soll. Wir informieren wir euch natürlich, wenn es los geht. Erste Informationen zu den Neuerungen von EMUI 10 und Magic UI 3.0 haben wir bereits für euch zusammengefasst.

Neue Farbe für das HONOR 20 PRO

Für das HONOR 20 PRO wird es aber nicht nur den Beta-Test, sondern auch eine neue Farbe geben – Icelandic Frost. In welchen Ländern diese allerdings verfügbar sein wird, ist noch nicht bekannt. Ich persönlich finde die Farbe toll. Aber die Erfahrung lehrt, dass wir nicht immer in den Genuss spezieller Farben kommen. HONOR teilt hierzu per Pressemitteilung lediglich mit, dass es die neue Farbe Icelandic Frost in verschiedenen Ländern basierend auf der jeweiligen Marktnachfrage geben wird, was auch nicht für mehr Klarheit sorgt.
HONOR 20 Pro Icelandic Frost

HONOR PocketVision

Ein Schwerpunkt der IFA-Pressekonferenz 2019 war zudem die Präsentation der App HONOR PocketVision. Hierbei handelt es sich um eine AI-fähige App für Sehbehinderte. Diese erleichtert Sehbehinderten das Lesen von Dokumenten, Menüs auf dem Smartphone und von vielen weiteren Texten. PocketVision verfügt über drei Schlüsselmodi: Text-to-Speech, Zoom-In und Negative Image, um den Menschen das Lesen zu erleichtern. PocketVision kann in der Huawei AppGallery kostenlos heruntergeladen werden und unterstützt die Sprachen Deutsch, Englisch, Portugiesisch, Spanisch, Italienisch und Chinesisch. Die App ist zurzeit nur für das HONOR 20 und das HONOR 20 PRO verfügbar.

HONOR Band 5

Der HONOR Band 5-Fitnesstracker trumpft mit AMOLED Farbdisplay und Touchscreen und bis zu 14 Tagen Akkulaufzeit auf. Das Smart Band kann die Herzfrequenz genau messen, den Schlaf überwachen und die Bewegung über den Tag tracken. So verschreibt sich das HONOR Band 5 ganz dem gesunden Lebensstil seiner Nutzer. Zu beachten ist aber, dass die Messung der Herzfrequenz nur für sportliche Anwendungen gedacht ist. Für den Einsatz bei Herzerkrankungen ist es nicht gedacht und somit nicht hundertprozentig verlässlich. Das HONOR Band 5 bietet Unterstützung für das Laufen Outdoor und Indoor, Gehen Outdoor, Radfahren Outdoor-/Indoor, Schwimmen Indoor und freies Training mit verschiedenen Übungsarten. Außerdem können Benachrichtigungen, Erinnerungen, Anrufe einschließlich Anrufer-ID, SMS, E-Mail, Wetterbericht und Kalender angezeigt werden. Der Fitnesstracker ist bereits im Handel erhältlich und auch wir haben ein Testgerät bekommen, welches wir in den nächsten Wochen für euch ausgiebig testen werden.
IFA-Pressekonferenz 2019

HONOR MagicBook Pro

Auch das neue HONOR MagicBook Pro gab es auf der IFA-Pressekonferenz 2019 zu bestaunen. Das 16 Zoll große Notebook machte einen sehr hochwertigen Eindruck und lief mit Windows 10 und englischer Spracheinstellung. Ob dies allerdings ein Hinweis auf eine internationale Verfügbarkeit sein wird, ist aktuell nicht bekannt. Alle technischen Details zum HONOR MagicBook könnt ihr hier nachlesen.
1 2
Teilen:

Über den Autor

Avatar

Hinterlasse einen Kommentar