Immer mehr Hersteller verzichten auf den obligatorischen 3,5mm Kopfhöreranschluss. Als Nutzer bedeutet das, man wird entweder dazu gezwungen einen Adapter von 3,5mm auf USB-C zu kaufen oder aber auf kabellose Kopfhörer zu wechseln. Diese sind mittlerweile ein absoluter Trend und man findet verschiedenste Modelle.Auch Honor mischt hier fleißig mit und hat neben den Flypods Line nun das nächste Modell auf den Markt gebracht.

Honor Magic Earbuds mit Active Noise Cancelling

Die Rede ist hier von den Honor Magic Earbuds. Die mit den Huawei Freebuds 3i baugleichen True Wireless Kopfhörer können dabei nicht nur mit einem tollen Design in verschiedenen, aufregenden Farben punkten, sondern vor allem durch ihr Active Noise Cancelling.
Mit einem Preis von unter 100€ sind die Honor Magic Earbuds die ersten True Wireless Kopfhörer im Mittelklasse-Bereich mit ANC gewesen.
Das aktive Noise Cancelling nimmt dabei über die integrierten Mikrofone Außengeräusche auf und löscht diese mit Hilfe von Antischall aus. So bleibt nur der gewünschte Schall aus der Musikwiedergabe übrig und der Nutzer kann sich voll und ganz auf Musik, Hörbücher und Co. konzentrieren.

Drei Mikrofone sorgen für optimale Sprachqualität

Mit den drei integrierten Mikrofonen pro Ohrhörer können ohne Probleme Sprachanrufe oder Sprachaufnahmen durchgeführt werden. Auch hier werden Außengeräusche ausgeblendet, sodass nur die reine Stimme übertragen wird und der Partner am anderen Ende der Leitung den Nutzer der Honor Magic Earbuds bestens versteht.

Beste Kompatibilität mit Honor Smartphones

Wenn man die Honor Magic Earbuds gemeinsam mit einem Honor Smartphone nutzt ist die Kompatibilität am größten. Hier öffnet sich dann, ähnlich wie man es von anderen Herstellern kennt, ein Pop Up Fenster auf dem Smartphone Display, sobald die Kopfhörer in der Nähe sind und das Case geöffnet wird. So hat man sofort Einsicht auf die Akkukapazität. Darüber hinaus kann man hier auch Einstellungen der Bedienung ändern.

1 2
Teilen:

Über den Autor

Avatar

Hinterlasse einen Kommentar